Die ganze Welt ist krank, weil wir

nur über Krankheiten reden und darob

die Gesundheit vergessen haben.




> Aktuell: Yang-Schwäche als Grund chronischer Krankheiten
- ASA-Kongress



Die Stiftung Paracelsus heute will eine klinische Lehre der Gesundung
voranbringen - als Ergänzung zur Krankheitslehre. Sie will eine
zeitgemässe Korrektur des medizinischen Denkens fördern und
dem eigenen Erkennen und Verstehen Raum ermöglichen

- und so Mut und Eigenverantwortung von Arzt und Patient unterstützen.
Eine geeignete Plattform soll die Verschiedenartigkeit ärztlicher

Vorgehensweisen sichtbar machen - und so Ängste abbauen, wenn
es gilt, unkonventionell und innovativ zu handeln und auf

nicht nachhaltige und unnütze Medizin zu verzichten. 

ganzer Text mit Klick auf rosa Fläche

Rezension in
infosperber.ch